Image

Die Mission des Leibniz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. als national und international agierendes Forschungszentrum ist es, Wirkungszusammenhänge in Agrarlandschaften wissenschaftlich zu erklären und mit exzellenter Forschung der Gesellschaft die Wissensgrundlage für eine nachhaltige Nutzung von Agrarlandschaften bereitzustellen. Das ZALF ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft und unterhält neben dem Hauptstandort in Müncheberg (ca. 35 Minuten mit der Regionalbahn von Berlin-Lichtenberg) eine Forschungsstation mit weiteren Standorten in Dedelow sowie Paulinenaue.

Der Programmbereich 1 „Landschaftsprozesse“ betreibt eine erkenntnisorientierte Forschung, welche die Aufklärung von Prozessen, Ursache-Wirkungszusammenhängen und Kausalketten sowie die Interaktionen innerhalb und zwischen verschiedenen Landschaftselementen wie z. B. Acker, Grünland, Gewässer und Wald umfasst. Das Ziel unserer Forschung ist ein verbessertes Verständnis der biogeochemischen Kreisläufe (Kohlenstoff, Stickstoff, Silizium) und der sie treibenden Kräfte (Boden, Pflanzen, Mikroorganismen) in Agrarlandschaften.

Zur technischen Betreuung und Organisation der Phytotron- & Gewächshausanlage suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für 2 Jahre mit einem Stellenumfang von 100% an unserem Standort in Müncheberg eine/n

Technische/n Mitarbeiter/in (m/w/d) Phytotrone und Gewächshaus
07-2023


Ihre Aufgaben:

  • selbständige technische Betreuung und Steuerung der Phytotronanlage (2 begehbare Pflanzenwuchskammern und 5 Pflanzenwuchsschränke)
  • technische Betreuung des Gewächshauses (Warm- und Kalthausteil)
  • Programmierung der Pflanzenwuchskammern entsprechend der Vorgaben der Versuchsansteller
  • Beratung für Versuchsansteller/innen und Unterstützung bei der Versuchsdurchführung
  • zeitliche Koordination und Vergabemanagement für Versuchsplätze
  • Instandhaltung der Versuchsanlagen (Phytotronanlage, Gewächshaus)
  • Absicherung eines störungsfreien Betriebes / Rufbereitschaft
  • Kontrolle der Versuchsanlagen auf Schädlingsbefall und bedarfsgerechter Einsatz von Pflanzen-schutzmitteln
  • Unterstützung der Inbetriebnahme der neuen Facilities ab Winter 2022/23

Ihre Qualifikation:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich geprüfter Techniker für Gartenbau, Fachagrarwirt oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Fachkenntnisse für Gewächshausexperimente und Gefäßversuche
  • technisches Verständnis und Erfahrungen in der Steuerung von Anlagen
  • sicherer Umgang in englischer Sprache
  • ein hohes Maß an Selbstorganisation, Eigenverantwortung sowie Flexibilität
  • die Bereitschaft und Fähigkeit zur Lösung anspruchsvoller Aufgaben
  • die Bereitschaft zur Beratung und Kommunikation mit verschiedenen Versuchsanstellern

Wir bieten:

  • ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld, das eigenverantwortliches Handeln und selbstständiges Arbeiten fördert
  • Eingruppierung gemäß Tarifvertrag der Länder (TV-L) bis zu E 9 bei Vorliegen der Voraussetzungen (inklusive Jahressonderzahlung)
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima in einer dynamischen Forschungseinrichtung
  • Vernetzung und Zusammenarbeit im ZALF
  • Jobticket




Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Besetzung der Stelle in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Ihre Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen, insbesondere Lebenslauf, Qualifikationsnachweisen und Zeugnissen, bevorzugt online, siehe Button unten "Online-Bewerbung". Für E-Mail-Bewerbungen erstellen Sie ein PDF-Dokument, max. 5 MB; gepackte PDF-Dokumente, Archivdateien wie zip, rar etc. Worddokumente können nicht verarbeitet und damit berücksichtigt werden!) unter Angabe der Kennziffer 07-2023 bis zum 15.03.2023 an, siehe Button unten "E-Mail-Bewerbung".

Bei Rückfragen steht Ihnen: Herr Prof. Dr. Steffen Kolb, Tel. 033432/82-329 ; Kolb@zalf.de zur Verfügung.
Postalisch zugesandte Bewerbungsunterlagen oder umfangreiche Publikationen werden nicht zurückgesandt.

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Artikel 5 und 6 der EU-DSGVO nur zur Bearbeitung ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung beim ZALF ergeben. Nach sechs Monaten werden Ihre Daten gelöscht.





.



E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung